17. Februar 2017

Lernen am eigenen Spiegelbild! Machen Sie den Unterschied, der den Unterschied für Sie macht…


Vergessen Sie für einen Augenblick, was Sie in Ihrem Verantwortungsbereich bisher in Sachen Training, Coaching und Personalauswahl erfahren und eingesetzt haben. Ich möchte Ihnen heute etwas Neues vorstellen:

Der Einsatz von ausgebildeten Seminarschauspielern! Das ist vor allem eines: anders!

Natürlich habe ich bisher auch schon immer mit Rollenspielen in den Seminaren gearbeitet. Der Unterschied ist jedoch, dass durch diese neue Methode anhand des erlebten und gespiegelten Verhaltens gemeinsam Lösungen erarbeitet werden, die auch sofort ausprobiert und verankert werden können.

Für Sie hier mein erster Workshop in Wien:

Save the date:

16. Mai 2017 von 9.00 – 13.00 Uhr oder von 14.00 – 18.00 Uhr

in den Räumlichkeiten der Deutschen Handelskammer in Wien am Schwarzenbergplatz. Gemeinsam mit dem Seminarschauspieler – ausgebildet vom Institut Synergie – erwarten wir Sie und gerne können Sie selbst alles ausprobieren.

Warum sollen Seminarschauspieler eingesetzt werden?

Untersuchungen zeigen, dass neu erlernte Fähigkeiten häufig in der Praxis nicht eingesetzt werden, weil die Lernenden die Reaktion von außen scheuen. Diesen Schritt gehen die Teilnehmer gemeinsam mit dem Seminarschauspieler: Es ist eine Generalprobe an einer realistischen, herausfordernden Gesprächssituation in einem geschützten Rahmen. Die Teilnehmer sind auf mögliche Reaktionen vorbereitet und können sich auf die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen konzentrieren. Hier ein Blick hinter die Kulissen vom Institut Synergie in Vlotho.
institut Synergie SSP Situation sitzendWelcher Nutzen ergibt sich daraus?

  • Wesentlich bessere Lernleistungen
  • Nachhaltige Verhaltensänderungen
  • Identifikation mit dem neuen Verhalten
  • Beschleunigung der Entwicklungsmaßnahmen
  • Steigerung der Effektivität
  • Mehr Pep und Spaß am Training.

Es ist das Lernen am eigenen, lebenden Spiegel. Der Seminarschauspieler hat

  • Als Schauspieler gelernt, in eine Rolle zu schlüpfen und das Publikum in seinen Bann zu ziehen (Studium sowie mindestens 5 Jahre Schauspielerfahrung)
  • Als Seminarschauspieler hat er gelernt das Verhalten des Gesprächspartners wahrzunehmen, Feedback aus der eigenen wie auch aus der gespielten Rolle zu geben sowie auch den Blick in den lebendigen Spiegel zu ermöglichen (nach einem handverlesenem Casting ein Jahr Zusatzausbildung mit einem Methodenkoffer von über 40 Übungsformen)
  • Und kann als Crash-Test-Dummy alle gewünschten Situationen realitätsnah im Training realisieren, so dass das neue Verhalten direkt alltagstauglich ausprobiert werden kann.

institut synergie SSP Situation stehend

Für wen ist diese neue Methode wichtig?

Sie fragen sich zum Beispiel im Verkauf: Wie wirke ich auf meinen Kunden? Wie werde ich in Stress-Situationen wahrgenommen, wie bringe ich meine Ziele in der zwischenmenschlichen Kommunikation rüber.
Als Führungskraft stehen ähnliche Fragen an: Wie wirke ich in Einzel- bzw. Gruppengesprächen, wie, wenn ich präsentiere, wie im 360° Feedback mit meinen Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeitern.

Im HR-Bereich sind Ihr Auftreten und Ihre Wirkung bei der Personalauswahl für ein gutes Employer-Branding ausschlaggebend. Aber auch wie gut führen Sie Gespräche mit dem Betriebsrat, mit den Führungskräften, der Geschäftsführung und den Mitarbeitern unterschiedlicher Ebenen zum Erfolg?

Interessiert? Dann geben Sie mir Bescheid. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen pro 4 Stunden-Block begrenzt, sicherlich finden wir eine Lösung bzw. einen guten Platz für Sie.

Noch keine Kommentare!

Ihr Kommentar